Seit 1988 ist Gerald Mann als Dozent an der "Leo Kestenberg Musikschule" des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin tätig. Er unterrichtet im Fach Gesang, erteilt aber auch Klavier-Unterricht, Gehörbildung und Theorie-Unterricht.

Link:

http://www.youtube.com/watch?v=dihluSufGsk

Logo von MANN MUSIKPRODUKTION (Link zu KONTAKT)

Der Gesangs-Dozent Gerald Mann

"Leo Kestenberg Musikschule" des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin, im April 2013

Foto: Thomas Moser

 

 

Seit dem Jahr 1988 ist Gerald Mann an der staatlichen Musikschule Tempelhof (jetzt: "Leo Kestenberg Musikschule" des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg von Berlin) als Dozent für Gesang, mit dem Schwerpunkt U-Musik "Musical, Evergreen, Chanson, Pop, Rock und Artverwandtes", tätig. Gerald Mann hat "klassischen Gesang/Musiktheater" an der HdK-Berlin (Hochschule der Künste, jetzt UdK) und "Popularmusik" an der Hochschule für Musik in Hamburg studiert. Seit seinem 11. Lebensjahr ist er auf verschiedenen Berliner Bühnen im Unterhaltungsbereich tätig.

Er unterrichtet vorwiegend erwachsene Schüler (ab dem 16. Lebensjahr), da die stimmliche Ausbildung erst ab diesem Alter, auch vom Verständnis her, gezielt möglich ist, um einen bestimmten perfekten stimmlichen Sitz zu finden. Weiterhin spielt er perfekt mehrere Instrumente, wie Klavier, Keyboard, Gitarre, Baß und Schlagzeug.

Im Gesangsunterricht von Gerald Mann kann man Folgendes technisch, theorethisch und praktisch erlernen:

Vokalausgleich, Entdeckung verschiedener Resonanzräume im Körper, Ausfüllung und Anwendung verschiedener körperlicher Resonanzböden beim Singen, Vergrößerung des Stimm-Ambitus, Ausgleich von Register-Divergenzen (nahtlose Übergänge zwischen Kopf-und Bruststimme; Bruchlage), Stimm-Dynamik, Stimmlippenschluß, Verzierungen, z.B. Vibrato-Funktionen (Kehlkopf-Vibrato, Tremolo, Zwerchfell-Vibrato), Belting (speziell im Musical-Gesang), Gehörbildung (Hören von Intervallen), allgemeine Musik-Theorie (inkl. Tonsatz, speziell für Sänger), Vom-Blatt-Singen, Anatomie (Aufbau des gesamten Stimmapparates), Zwerchfell-Atmung (sängerische Tiefatmung), Erweiterung des sängerischen Repertoires, Mikrofon-Technik (Umgang mit dem Mikrofon), Bühnenpräsenz im Entertainment-Bereich, u.v.m.

Klavierunterricht: Von Klassik, über Jazz, Pop, Musical, Evergreens, Blues, Rock, Swing bis hin zum Rock´n´Roll und Artverwandtes, Basics, spezielle Techniken für Gesangsbegleitung u.v.m.

Theorieunterricht: Intervall-Training, Vom-Blatt-Singen, Harmonie-und Formenlehre, Satzgesang, Notenlehre, Rhythmus-Übungen, Noten-und Rhythmus-Diktate, Klaviersatz, Arrangement-Lehre und Kompositions-Satz

Gitarrenunterricht: Von Klassik bis U-Musik, alle Sparten, Basics, Flamenco, spezielle Gesangsbegleitung